Cäcilienhof

Unser Film: „Gemeinsam ist besser – als allein“.

Schon 2015 entstand unser Film „Gemeinsam ist besser – als allein“
Ziel unseres  Spielfilms ist es, beispielhaft mit einer Geschichte – die zum Lächeln bringen soll – unser Betreuungskonzept und unser Haus vorzustellen.

Begleiten Sie unsere beiden Protagonisten durch den Film bei ihrer wichtigen Entscheidung, die sie für ihr Leben zu treffen haben. Eine Entscheidung darüber, wie ihr Leben – mit mehr Hilfe bei den kleinen Dingen des Alltags – an einem ganz neuen, sehr schön gelegenen Ort, neu beginnen soll. Im Film werden Sie unseren Bewohnern begegnen, die eine solche Entscheidung bereits getroffen haben und die die Sorge um die Veränderung aus eigener Erfahrung gut kennen.

Set-Bild vom ersten Drehtag, an der Cäcilienbrücke

Hier eine kurze Inhaltsangabe zum Film:

Das Ehepaar, Wilfried und Louise von Hahn, erwägen den Umzug in eine neue Umgebung, in der ihnen mehr Hilfe im Alter ermöglicht wird. Sie besichtigen auf Anraten ihrer Tochter den Cäcilienhof Oldenburg, das Betreute Wohnen an der Uferstraße.
Wilfried von Hahn sträubt sich aus Gründen, die uns der Film erzählt. Er wird aber umgestimmt durch die sehr gute Atmosphäre des Cäcilienhof, mit seinen Bewohnern und seinen Räumlichkeiten. Die gute Seele des Hauses,

die Hausdame Frau Heidi Sander, kann für alles eine gute Lösung finden.
Können sich die Beiden für die neue Umgebung und für einen neuen Lebensabschnitt entscheiden?

In den Hauptrollen:
Franziska Vondrlik und  Rudolf Plent
Drehbuch:
Jutta Klinkhamer und Paul Schmidt
Kamera:
Dieter Harms und Paul Schmidt
Musik:
Douglas Linton
Regie und Produktion:
Paul Schmidt